Baden-Württemberg

Vonovia will Heizungen nachts runterdrehen

STAND

Der Immobilienkonzern Vonovia will den Gasverbrauch reduzieren und hat deshalb angekündigt, ab Herbst die Temperatur der Gas-Zentralheizungen nachts abzusenken. Das Unternehmen teilte am Donnerstag mit, die Leistung werde zwischen 23:00 und 6:00 Uhr auf 17 Grad Raumtemperatur heruntergefahren. Tagsüber werde wie gewohnt geheizt, auch die Versorgung mit warmem Wasser werde davon nicht berührt. Die Umstellung soll vor Beginn der Heizperiode erfolgen. Vonovia rechnet mit einer Einsparung von bis zu acht Prozent des seitherigen Heizaufwands. In Baden-Württemberg sind rund 32.000 Wohnungen betroffen, die meisten in den Großräumen Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe, Ulm und Freiburg.

STAND
AUTOR/IN
SWR