Baden-Württemberg/Deutschland

Verkehrskameras liefern keine öffentlichen Bilder mehr

STAND

Die Verkehrskameras an deutschen Autobahnen liefern bundesweit keine Bilder mehr. Ein Sprecher des baden-württembergischen Verkehrsministeriums sagte dem SWR, die Kameras seien nicht abgeschaltet worden, man veröffentliche nur keine Bilder mehr im Internet. Man komme damit einer Bitte des Bundesverkehrsministeriums nach. Als Grund wird die aktuelle sicherheitspolitische Lage genannt. Der Sprecher wörtlich: "Es gibt vermehrt Aktivitäten von sicherheitspolitisch-relevanten Akteuren im Straßenraum."

STAND
AUTOR/IN