STAND

Im Tarifstreit im Groß- und Einzelhandel ruft Verdi heute wiederholt zum Streik auf, unter anderem im Edeka-Lager in Ellhofen (Kreis Heilbronn). Gestreikt werden soll, weil auch in der vierten Verhandlungsrunde keine Einigung mit den Arbeitgebern erzielt werden konnte, so die Gewerkschaft. Verdi fordert unter anderem 5,5 Prozent mehr Geld noch im Jahre 2021, mindestens aber ein Plus um 150 Euro. Das aktuelle Angebot der Arbeitgeber sieht unter anderem eine Erhöhung um 1,5 Prozent ab Februar 2022 vor. Bereits Anfang Juni hatte Verdi das Edeka-Lager in Ellhofen bestreikt. Damals haben laut Angaben der Gewerkschaft rund 80 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt.

STAND
AUTOR/IN