30.000 Euro Strafe

Urteil: Verbotene Demo vor Kretschmanns Haus - 52-Jähriger muss zahlen

STAND

Video herunterladen (10,6 MB | MP4)

Zu 30.000 Euro hat das Amtsgericht Sigmaringen am MOntag einen 52-Jährigen verurteilt. Er hat einen Protestzug gegen die Corona-Politik vor dem Privathaus von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) geleitet, der nicht angemeldet war.

Sigmaringen

Amtsgericht Sigmaringen hat Urteil gesprochen Corona-Demo vor Kretschmann-Haus: Mutmaßlicher Organisator zu hoher Geldstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Sigmaringen hat am Montag sein Urteil im Prozess wegen einer Demonstration vor dem Haus des Ministerpräsidenten verkündet. Angeklagt war ein Mann aus Sigmaringen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

STAND
AUTOR/IN