STAND

Video herunterladen (4,9 MB | MP4)

Im Prozess um einen Hygiene-Skandal am Mannheimer Klinikum hat das Landgericht den ehemaligen Klinik-Geschäftsführer zu zwei Jahren und drei Monaten Haft auf Bewährung und zu einer Zahlung von 75.000 Euro verurteilt. Er habe zwischen 2007 und 2014 die Gefährdung der Gesundheit von Tausenden Patienten in Kauf genommen, urteilte das Gericht.

Mannheim

Urteil am Landgericht Mannheim Hygieneskandal: Zwei Jahre auf Bewährung und Geldstrafe

Das Mannheimer Landgericht hat das Urteil im Prozess um den Hygieneskandal am Uniklinikum Mannheim verkündet. Der Ex-Geschäftsführer des Klinikums, Alfred Dänzer, wurde zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren und einer Geldstrafe verurteilt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN