STAND
AUTOR/IN

Video herunterladen (1,1 MB | MP4)

Wissenschaftler der Universität Ulm haben Filmaufnahmen veröffentlicht, die es nach Angaben der Uni so weltweit noch nie gegeben hat. Die Hauptdarsteller sind winzig klein. Es sind zwei Atome des Rhenium-Metalls. Noch nie gelang es, in einem Film zu zeigen, wie sich diese kleinsten Bausteine unserer Welt binden und wieder voneinander lösen. Diese Molekül-Verbindungen sind eine halbe Million mal kleiner als ein menschliches Haar.

STAND
AUTOR/IN