Baden-Württemberg

Umweltministerin Walker nimmt Arbeit wieder auf

STAND

Nach mehrwöchiger Zwangspause durch eine Herzmuskelentzündung nimmt Umweltministerin Thekla Walker (Grüne) am Montag wieder ihre Amtsgeschäfte auf. Dies teilte ein Sprecher am Freitag in Stuttgart mit. Gleichwohl müsse sie sich noch zurücknehmen und werde erst langsam ihre Außentermine steigern. Ende April hatte Walker ihre Erkrankung öffentlich gemacht und erklärt, bis nach den Pfingstferien keine Termine wahrzunehmen. Seitdem wurde sie von Staatssekretär Andre Baumann (Grüne) und Ministerialdirektor Michael Münter vertreten.

STAND
AUTOR/IN