Rettungskräfte stehen nach einem schwerem Unfall mit ihren Fahrzeugen auf der Autobahn 7 in der Nähe von Jagstzell. Bei dem Unfall sind am Sonntag ein Autofahrer und ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Eine Frau wurde schwer verletzt. Zwei weitere Menschen mussten ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/onw-images | Jason Tschepljakow)

Bis zu 18 Kilometer Stau und Sperrung Richtung Süden

Tödlicher Unfall auf der A7 bei Jagstzell - Polizei ermittelt weiter

STAND

Auf der A7 auf Höhe Jagstzell (Ostalbkreis) sind am Sonntagmittag zwei Menschen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Aktuell vernimmt die Polizei noch Zeugen.

Video herunterladen (3 MB | MP4)

Die Ermittlungen der Polizei drehen sich vor allem um die Frage nach der Verkehrslage während des Unfalls. Auch ein Tag danach ist unklar, ob der Verkehr stockte oder ganz normal floss.

Zwei Tote - drei Verletzte

Ein 68-jähriger Autofahrer und ein 51-jähriger Motorradfahrer erlitten bei dem Unfall gegen 13 Uhr zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen tödliche Verletzungen. Eine 66-jährige Frau wurde schwer verletzt. Zwei weitere Menschen mussten ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, so ein Polizeisprecher.

Tödlicher Unfall auf der A7 - keine Hindernisse an der Unfallstelle

An der Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl und Ellwangen gibt es nach Angaben der Polizei zumindest keine Baustelle oder Fahrbahnverengungen. Die Beamten gehen davon aus, dass der 18-jährige mutmaßliche Unfallverursacher - ein Pick-Up-Fahrer - in dem Moment unaufmerksam war und den Motorradfahrer nicht gesehen hat. Aktuell werden noch Zeugen vernommen, die zum Unfallhergang und auch zur Verkehrslage Angaben machen können. 

Auto erfasst Motorrad

Nach Polizeiangaben war ein Pick-Up auf das vorausfahrende Motorrad aufgefahren. Der Motorradfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und starb. Die beiden Insassen des Wagens wurden leicht verletzt. Das Auto prallte zudem in einen weiteren Wagen. Dessen 69-jähriger Fahrer kam ebenfalls ums Leben, die Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber fliegt über der A7 bei Jagstzell (Ostalbkreis). Zwei Menschen kamen bei einem Unfall ums Leben, weitere wurden verletzt. (Foto: onw-images)
Drei Rettungshubschrauber waren an der Unfallstelle auf der A7 auf Höhe Jagstzell (Ostalbkreis) im Einsatz. Für zwei Menschen kam jede Hilfe zu spät. onw-images

Autobahnsperrung und Stau

Rettungs- und Polizeihubschrauber sowie zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Autobahn in Richtung Ulm war über Stunden voll gesperrt. Es staute sich bis zu 18 Kilometer zurück.

Ichenhausen

Auto prallt frontal in Gegenverkehr Frontalzusammenstoß auf B16 bei Ichenhausen - vier Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B16 zwischen Hochwang und Ichenhausen im Kreis Günzburg sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden - einer von ihnen schwebt in Lebensgefahr.  mehr...

Lahr

Unfall an Kreisverkehr in Lahr im Ortenaukreis 76-Jähriger rauscht mit Auto in ein Schaufenster

Ein 76-jähriger Autofahrer ist am Samstag in Lahr (Ortenaukreis) von der Straße abgekommen und in ein Schaufenster gefahren.  mehr...

Bruchsal

Tödlicher Unfall auf der B35 Kollision im Gegenverkehr - 44-jähriger Autofahrer stirbt bei Bruchsal

Auf der B35 bei Bruchsal kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Autos zusammenstießen. Eine Person starb noch am Unfallort.  mehr...

STAND
AUTOR/IN