STAND

Das Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) meldet sich nach der Pause im vergangenen Jahr zurück. Die Konzerte beginnen am 16. Juli.

Zum Auftakt des 33. Kirchenmusikfestivals gibt es einen ökumenischen Gottesdienst und Musik des Bläserensembles des Posaunenchors der Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd. Die Eröffnung findet auf der Remspark-Bühne statt, teilten die Veranstalter mit.

Das französische "Zakouska Quartett" tritt am 4. August in Schwäbisch Gmünd auf (Archivbild) (Foto: Pressestelle, Foto: V. Lutz)
Das französische "Zakouska Quartett" tritt am 4. August in Schwäbisch Gmünd auf (Archivbild) Pressestelle Foto: V. Lutz

Insgesamt 17 Konzerte sind geplant. Einige finden wegen der Coronapandemie auf der Open-Air-Bühne im Remspark statt. Drei größere Events sind ins Congress-Centrum Stadtgarten verlegt worden. Das Motto des diesjährigen Festivals lautet "Gott und die Welt".

Kirchenmusikpreis an Joshua Rifkik

Der US-amerikanische Dirigent Joshua Rifkin tritt am Eröffnungswochenende mit dem von ihm gegründeten "The Bach Ensemble" auf. Im Anschluss an das Konzert will Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold (CDU) den Dirigenten für seine besonderen Verdienste um Interpretation und Aufführung geistlicher Musik mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik ehren.

Zu den weiteren Veranstaltungen gehört eine Klezmer-Party mit der dänische Band "Mames Babegenush", Schauspielerin Corinna Harfouch, die Sopranistin Dorothee Mields und die "Lautten Compagney Berlin" treten gemeinsam auf die Bühne und das französische "Zakouska Quartett" spielt Musik aus der mediteranen Welt.

Orgelmusik ein großer Teil des Festivals Europäische Kirchenmusik

Ein Schwerpunkt des Festivals ist wie jedes Jahr die Orgelmusik. Weil die Landesmusikräte dieses Jahr zum "Jahr der Orgel" gekürt haben, wird das Instrument besonders gefeiert, hieß es von den Organisatoren, mit Konzerten, einer Führung und einer Live-Improvisation zu einem Stummfilm.

An diesem Mittwoch beginnt der Vorverkauf, das Europäische Kirchenmusikfestival in Schwäbisch Gmünd geht vom 16. Juli bis zum 8. August.

STAND
AUTOR/IN