Holzheim

Überraschende Wende bei Suche nach vermisstem Mädchen

STAND

Im Fall der vermissten elfjährigen Shalomah aus Holzheim-Eppisburg (Kreis Dillingen) gibt es eine überraschende Wende. Wie die "Donau-Zeitung" berichtet, haben sich die leiblichen Eltern wieder am Sitz der Sekte "Zwölf Stämme" in Tschechien angemeldet und wollen offenbar das Sorgerecht für das Kind zurückbekommen. Das hat die Pflegefamilie vom Amtsgericht Dillingen erfahren. Die Elfjährige war vor gut zwei Monaten spurlos verschwunden.

STAND
AUTOR/IN