STAND

Ein 34-jähriger Mann soll in Ehingen einen Wohnwagen angezündet haben. Ein Zeuge hatte am frühen Dienstagmorgen das Feuer im Ortsteil Dettingen entdeckt. In dem geparkten Wohnwagen hielt sich niemand auf. Es entstand Schaden von rund 3.000 Euro. Der mutmaßliche Brandstifter kommt laut einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft aus dem Raum Ehingen. Er wurde an seiner Wohnung festgenommen und in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

STAND
AUTOR/IN