STAND

In den Wäldern im Ostalbkreis hat eine Inventur begonnen: Teams erfassen stichprobenartig den Zustand der Wälder im Kreisgebiet. Laut Landratsamt ist das Teil der Bundeswaldinventur. Dabei soll geklärt werden, wie sich die Wälder entwickeln, welche Baumarten vorhanden sind und wie es um den Holzvorrat bestellt ist. Die Bundeswaldinventur wird laut einer Sprecherin des Ostalbkreises alle zehn Jahre gemacht.

STAND
AUTOR/IN