Gerstetten

Brand bei Recyclingfirma: Ursache weiter unklar

STAND

Die Ursache für den Großbrand auf dem Gelände einer Recyclingfirma zwischen Gerstetten und Gussenstadt im Kreis Heidenheim steht noch nicht fest. Wie eine Sprecherin der Polizei in Ulm auf Nachfrage des SWR sagte, ist auch die Schadenshöhe noch nicht bekannt. Brandermittler seien noch vor Ort, auch die Vernehmung von Zeugen laufe noch. Auf dem Recyclinghof war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Altholz in Brand geraten. Rund 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN