Schelklingen

Motorradfahrer tödlich verunglückt

STAND

Im Schmiechtal zwischen Schelklingen-Gundershofen (Alb-Donau-Kreis) und Münsingen-Böttingen (Kreis Reutlingen) starb ein 21-jähriger Motorradfahrer. Er stieß am Sonntagabend mit einem landwirtschaftlichen Gespann zusammen, das aus einem Waldweg kam. Dessen 26-jähriger Fahrer hatte den Biker offenbar beim Abbiegen übersehen, so die Polizei. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen die Ballenpresse. Er erlitt schwerste Verletzungen und starb an der Unfallstelle. Die Straße war wegen des Unfalls bis etwa 22 Uhr gesperrt. 

Ähnliche Themen

Ellwangen

Ellwangen Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Autos

Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist Donnerstagnachmittag bei Ellwangen tödlich verunglückt.  mehr...

Spraitbach

B298 stundenlang gesperrt Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Spraitbach

Bei einem Unfall auf der B298 in der Nähe von Spraitbach (Ostalbkreis) ist am Sonntag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Strecke war laut Polizei stundenlang gesperrt.  mehr...

Lonsee

Lonsee Autofahrerin übersieht Motorrad: Drei Schwerverletzte

Drei Schwerverletzte und mehrere tausend Euro Schaden - dies ist die Bilanz eines schweren Unfalls am Samstagnachmittag bei Lonsee-Luizhausen (Alb-Donau-Kreis).  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR