Mögglingen

Schwerer Unfall auf B29

STAND

Bei einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lastwagen zwischen Mögglingen und Böbingen (Ostalbkreis) ist einer der Fahrer am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Ein 65-jähriger Lkw-Fahrer hatte demnach einen Baustellenstau auf der B29 bei Hermannsfeld übersehen und war auf einen stehenden Sattelzug aufgefahren. Wie die Polizei mitteilt, wurde er in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die B29 war zeitweise voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

STAND
AUTOR/IN