Mann gerät auf Gegenfahrbahn

Mit 100 Stundenkilometern: Betrunkener rast bei Lauingen in den Gegenverkehr

STAND

Ein Frontalzusammenstoß bei einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern: Bei einem Unfall in der Nähe von Lauingen sind der Verursacher und eine Frau schwer verletzt worden.

Der 29-jährige Unfallverursacher kam laut Polizei am Samstagmittag gegen 12:40 Uhr zwischen Zöschlingsweiler und Lauingen (Kreis Dillingen) in einer Kurve auf die Gegenspur und stieß dort mit dem Auto einer 52-jährigen Frau zusammen. Beide Fahrzeuge fuhren vermutlich rund 100 Stundenkilometer schnell, als der Unfall passierte.

Schwerer Unfall am 16.7. bei Lauingen: Dort ist ein betrunkener Mann in den Gegenverkehr gerast. (Foto: Mario Obeser)
Schwerer Unfall bei Lauingen: Dort ist ein betrunkener Mann in den Gegenverkehr gerast. Mario Obeser

Die Feuerwehr musste die Frau aus ihrem völlig demolierten Auto herausschneiden. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde nach Polizeiangaben ebenfalls schwer verletzt. Die Beamten stellten bei ihm 1,5 Promille Alkohol im Blut fest.

Straße bei Lauingen nach Unfall stundenlang gesperrt

Um zu klären, wie genau es zu dem Unfall am Samstagmittag kam, setzte die Polizei auch eine Drohne ein. Die Kreisstraße zwischen Zöschlingsweiler und Lauingen war mehrere Stunden lang gesperrt. Die Polizei ermittelt gegen den 29-Jährigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Schwere Unfälle in der Region

Heidenheim

Reparaturarbeiten abgeschlossen Tödliche Unfälle auf A7 bei Heidenheim und A8 bei Merklingen

Auf der A7 haben sich in der Nacht in Höhe Heidenheim zwei tödliche Unfälle ereignet. Auch auf der A8 starb am Dienstagabend bei einem Unfall ein Autofahrer.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Bergung mit schwerem Gerät Nordtangente in Ulm nach Unfall die ganze Nacht gesperrt

Bis Samstagmorgen ist die Nordtangente in Ulm nach einem Unfall gesperrt gewesen. Ein Sattelzug war am Freitagabend umgekippt und quer über der Straße liegen geblieben.  mehr...

Langenau

Auto des Unfallverursachers fängt Feuer Auto rast in Wohnwagen: Fünf Verletzte bei Unfall auf A7 bei Langenau

Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 bei Langenau im Alb-Donau-Kreis sind fünf Menschen verletzt worden. Die A7 war in Fahrtrichtung Würzburg zwei Stunden lang voll gesperrt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR