STAND

Bei einem Autounfall auf der B10 zwischen Amstetten (Alb-Donau-Kreis) und Geislingen sind am Montag drei Männer schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 20-Jähriger nach einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Auto eines 19-Jährigen zusammen. Die B10 war zeitweise in beiden Richtungen voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN