STAND

Ein 81-Jähriger ist in der Nacht auf Montag bei einem Unfall auf der B29 in der Nähe von Schwäbisch Gmünd schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben geriet er mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn.

Warum der Mann kurz vor 4 Uhr mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn kam, ist noch unklar. Dort stieß das Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen.

Bei einem schweren Unfall bei Schwäbisch Gmünd ist ein Mann schwer verletzt worden. (Foto: SWR, onw-images/ Marius Bulling)
Bei einem schweren Unfall bei Schwäbisch Gmünd ist ein Mann schwer verletzt worden. onw-images/ Marius Bulling

Verletzter aus Auto befreit

Der schwer verletzte Autofahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die B29 musste am Unfallort voll gesperrt werden. Die Fahrbahn wurde von der Polizei mittlerweile wieder frei gegeben.

Schwerer Verkehrsunfall auf alter Bundestrasse Zusammenstoß von Bus und Radlader in Dettenhausen

Bei einem Verkehrsunfall in Dettenhausen (Kreis Tübingen) ist am Mittwochmittag ein Busfahrer schwer verletzt worden. Zwei weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen - darunter auch ein Schulkind.  mehr...

STAND
AUTOR/IN