STAND

Auf der A7 bei Senden im Kreis Neu-Ulm hat sich am Samstagabend ein schwerer Unfall ereignet. Nach Polizeiangaben wurden zwei Menschen schwer verletzt. Ein Autofahrer war am Autobahndreieck Hittistetten, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, auf die linke Spur gefahren. Drei Fahrzeuge kollidierten, die A7 war in Fahrtrichtung Norden rund zwei Stunden gesperrt.

STAND
AUTOR/IN