STAND

Zwei Menschen sind am Freitag bei einem Verkehrsunfall zwischen Munderkingen und Untermarchtal (Alb-Donau-Kreis) schwer verletzt worden.

Zwei stark beschädigte Unfallautos auf einer Straße (Foto: z-media, Ralf Zwiebler)
Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B311 bei Untermarchtal z-media, Ralf Zwiebler

Laut Polizei war ein 80-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal auf ein entgegen kommendes Auto geprallt. Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste aus seinem Wagen befreit werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht klar. Möglicherweise hatte der Mann vor dem Frontalzusammenstoß einen medizinischen Notfall erlitten, so die Polizei. Die Unfallstelle war etwa zwei Stunden voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN