Fahrer übersieht Stauende

Tödlicher Unfall auf A8 bei Merklingen

STAND

Bei einem Unfall auf der A8 bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) ist am Montagnachmittag der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen. Offenbar hatte er ein Stauende übersehen.

Video herunterladen (2,4 MB | MP4)

Der Kleintransporter aus dem Raum Böblingen war auf Höhe des Parkplatzes Widderstall zwischen Merklingen und Hohenstadt (Kreis Göppingen) auf einen Lastwagen aufgefahren.

A8 bei Merklingen anfangs gesperrt

Laut Polizei stockte der Verkehr. Der 65-jährige Fahrer des Kleintransporters erkannte offenbar das Stauende zu spät und fuhr auf einen Sattelzug auf. Der Aufprall war so heftig, dass der Mann noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen starb.

Nach derzeitigem Stand war er nicht angeschnallt gewesen. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.

Die A8 in Fahrtrichtung Stuttgart war zunächst voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Rückstau.

Weitere schwere Unfälle

Heidenheim

Behinderungen wegen Reparaturarbeiten Wegen Lkw-Unfall auf A7 bei Heidenheim: Nochmal Sperrung und Stau

Auch am Tag nach dem Lkw-Unfall auf der A7 bei Heidenheim musste die Autobahn noch einmal gesperrt werden. Grund: Die Leitplanken wurden erneuert - und das führte zu einem langen Stau.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Jagstzell

Bis zu 18 Kilometer Stau und Sperrung Richtung Süden Tödlicher Unfall auf der A7 bei Jagstzell - Polizei ermittelt weiter

Auf der A7 auf Höhe Jagstzell (Ostalbkreis) sind am Sonntagmittag zwei Menschen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Aktuell vernimmt die Polizei noch Zeugen.  mehr...

Hermaringen

Staatsanwaltschaft fordert Unfallgutachten an Auto gerät in Hermaringen auf die Gegenfahrbahn: Motorradfahrer schwerst verletzt

In Hermaringen ist am Freitagabend ein 51-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß schwer verletzt worden. Laut Polizei geriet ein Autofahrer auf die Fahrbahn des Motorradfahrers.  mehr...

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR