STAND

In diesem Jahr wird es im August in Ulm wieder ein Weinfest geben. Wegen der Corona-Pandemie müssen Gäste allerdings vorher auf der Internetseite Plätze reservieren. Wie der Verein Ulmer City Marketing weiter mitteilte, wird dafür eine Gebühr von insgesamt 11 Euro pro Person fällig. Dafür gibt es ein Weinglas und Pizza als Vorspeise. Im vergangenen Jahr war das Weinfest auf dem südlichen Münsterplatz wegen Corona ausgefallen.

Ulm, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim, Aalen, Neu-Ulm

Das Coronavirus und die Folgen für die Region Ulm und Ostwürttemberg Live-Blog zum Coronavirus: Das sind die aktuellen 7-Tage-Inzidenzwerte in der Region

Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Alltag rund um Ulm, Neu-Ulm, Heidenheim, Aalen und Schwäbisch Gmünd? In unserem Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen zusammen.    mehr...

STAND
AUTOR/IN