STAND

Der Ulmer Virologe und Vorsitzende der Ständigen Impfkommission Thomas Mertens hat in der SWR Sendung Zur Sache Baden-Württemberg Fragen rund um das Impfen beantwortet.

Mertens sprach sich am Donnerstagabend erneut gegen eine Änderung der Priorisierungen aus. Es gebe derzeit keinen Grund, Lehrer oder Erzieherinnen in der Priorisierungsliste zur Corona-Impfung weiter nach vorne zu nehmen.

Nach wie vor gehe aus den Daten hervor, dass Senioren und Schwerkranke ganz vorne stehen sollten und Schulen kein entscheidender Faktor in der Pandemie in Deutschland seien.

Mehr zum Thema im SWR

Ulm

Ulmer Virologe Thomas Mertens ordnet ein Wie gut ist der Astrazeneca-Impfstoff wirklich?

Südafrika hat Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca wegen Zweifeln an der Wirksamkeit gegen die dort vorherrschende Coronavirus-Variante gestoppt. Der Ulmer Virologe Thomas Mertens erklärt, warum man den Impfstoff nicht zu früh abschreiben sollte.  mehr...

Ulm

Interview mit dem Ulmer Virologen Thomas Mertens "Wir können die Pandemie nur europäisch und international bekämpfen"

Nach dem großen Impfgipfel in Berlin hat der Ulmer Virologe und Vorsitzende der ständigen Impfkommission, Thomas Mertens, im SWR die bisher eingeschlagene Linie bei der Corona-Impfstoffstrategie befürwortet. Er bestritt, dass Deutschland zu wenig oder zu spät Impfstoff bestellt habe.  mehr...

Ulm

Ulmer Impfexperte Thomas Mertens Corona-Impfstoff von Moderna geeignet

Der Ulmer Impfexperte Thomas Mertens hält den weiteren Covid-19-Impfstoff der US-Firma Moderna für ebenso geeignet wie den Impfstoff von Biontech. Am Dienstag beginnt die bundeweite Auslieferung des Moderna-Präparats.  mehr...

STAND
AUTOR/IN