STAND

Die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, am Karsamstag die Recyclinghöfe und Gartenabfallplätze zu meiden. Die EBU befürchtet einen großen Andrang und erneutes Verkehrschaos auf den Zufahrtstraßen. Daher sollten Abfälle nur in dringenden Fällen - wie etwa bei einem Umzug - dort entsorgt werden.

STAND
AUTOR/IN