Stadtfeste sollen 2022 gefeiert werden

Ulm plant wieder Schwörmontag mit Nabada und Fischerstechen

STAND

In Ulm soll es 2022 einen Schwörmontag mit Nabada geben - wie vor der Pandemie. Auch das Fischerstechen soll wieder stattfinden. Zu beiden Stadtfesten werden tausende Besucher erwartet.

Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch (CDU) will wieder "vor vollem Haus" schwören. Mehr als 1.100 Sitzplätze auf Stühlen und Bänken beim Ulmer Schwörhaus, dazu Stehplätze - am Vormittag des 18. Juli sind alle Interessierten zum Schwur des Oberbürgermeisters eingeladen. Im vergangenen Jahr fand die Schwörrede wegen der Corona-Pandemie vor lediglich 650 geladenen Gästen statt.

Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch bei einer Schwörrede (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Stefan Puchner)
Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch (CDU) bei einer Vor-Corona-Schwörrede vor vollem Weinhof picture alliance/dpa | Stefan Puchner

Nabada auf der Donau findet 2022 ebenfalls wieder statt

Am Nachmittag soll es dann in alter Tradition mit dem Nabada weitergehen, mit Themenbooten und anderen schwimmenden Utensilien auf der Donau und tausenden Besuchern an den Ufern. Auch die Teilnahme mit Schlauchboot, Luftmatratze oder selbst gebasteltem Floß ist wieder möglich.

Schwörmontag und Nabada 2022 - die Planungen haben begonnen!

Der Schwörmontag soll 2022 wieder in vollem Umfang stattfinden, auch der Wasserumzug Nabada auf der Donau (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Stefan Puchner)
Der Schwörmontag soll 2022 wieder in vollem Umfang stattfinden, auch das traditionelle Nabada auf der Donau. (Archivbild) picture alliance/dpa | Stefan Puchner

Fischerstechen wird auf Ende Juli verlegt

Weil Anfang Juli auch das Internationale Donaufest wieder stattfinden soll, wird das Fischerstechen auf zwei Sonntage Ende Juli verlegt. Beide Tage beginnen traditionell mit dem Eröffnungstanz des Fischerstechens auf dem Saumarkt, dann formiert sich der Zug, um zwei bis drei Stunden durch Straßen und Gassen der Altstadt zu ziehen. Auf mehreren Plätzen werden sowohl das Menuett als auch der überlieferte Tanz von Bauer und Bäuerin aufgeführt.

Turnierstart ist dann nachmittags um 16:30 Uhr auf der Donau. Zuvor ziehen die Akteure durch das Metzgertor zum Donauufer. An beiden Flussufern soll es mehr als 5.000 Zuschauerplätze geben. Der Ticketverkauf für das Fischerstechen beginnt bereits an diesem Donnerstag.

2022 gibt es wieder ein Ulmer Fischerstechen. Tickets ab 7. April 8 Uhr.

Mehr zum Schwörmontag im SWR

Multimediareportage zum Ulmer Stadtfeiertag Das ist der Schwörmontag

Für alle Ulmer ist der Schwörmontag ein Festtag. Warum es ihn gibt, wann er früher gefeiert wurde und was alles dazugehört, sehen Sie in unserer großen Multimediareportage.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR