STAND

Ulmer Weihnachtsbaum am Ziel Transport durch die Ulmer Innenstadt

Transport einer riesigen Weißtanne, die als Weihnachtsbaum dienen soll, zum Münsterplatz Ulm (Foto: SWR, Volker Wüst)
Zwangspause auf dem Recyclinghof Grimmelfingen: Dort musste der Baum vom Kuhberg eine Nacht bleiben Volker Wüst
Ankunft am Donnerstagvormittag in der Neuen Straße in Ulm Petra Volz
Transport mit Polizeieskorte Petra Volz
18 Meter sind kein Pappenstiel Petra Volz
Grüne Last: Dahinter verschwindet der Transporter Petra Volz
Ankunft auf dem Münsterplatz in Ulm Petra Volz
Die Feuerwehr steht schon bereit Petra Volz
Die Polizei hat auch hier alles im Blick Petra Volz
Der Baum schwebt ein, dank Feuerwehrkran Volker Wüst
Auch wenn's schief aussieht, am Ende steht der Baum dann gerade Volker Wüst
Der Baum steht Volker Wüst
Jetzt fehlt nur noch die Lichterkette Marina Miller

Erst stoppte ihn die Polizei, dann gab es eine Zwangspause über Nacht auf dem Recyclinghof, jetzt ist er endlich da. Ein Transporter brachte den Ulmer Weihnachtsbaum zu seinem Stammplatz vor dem Hauptportal des Münsters. Eigentlich hätte er schon am Mittwoch da sein sollen. Doch es gab eine Reihe von Pannen: das Fällen dauerte länger als geplant. Der Baum beschädigte beim Transport eine Ampel. Dann stoppte die Polizei das Gefährt, weil keine ausreichende Genehmigung vorlag.

STAND
AUTOR/IN