Lauingen

Kirchen gegen Tierkrematorium beim Lauinger Friedhof

STAND

Knapp zwei Wochen vor dem Bürgerentscheid über die Ansiedlung eines Tierkrematoriums in Lauingen im Kreis Dillingen haben sich nun Kirchenvertreter gegen den geplanten Standort ausgesprochen. Die Vertreter der evangelischen, katholischen und neu-apostolischen Kirche wollen ein Zerwürfnis in der Bürgerschaft Lauingens verhindern.

In einem gemeinsamen Brief plädieren sie für den "wertschätzenden Umgang" miteinander, berichtet die "Donauzeitung". Die Kirchenvertreter sprechen sich zwar nicht gegen das Tierkrematorium aus, sind aber gegen den geplanten Standort am Friedhof. Dieser sei ungeeignet, da er die Trauernden an den Streit in der Gemeinde erinnern könnte. Die Lauinger entscheiden am 15. Mai in einem Bürgerentscheid über das geplante Tierkrematorium.

STAND
AUTOR/IN