STAND

Das Theater Neu-Ulm hat in einem offenen Brief an Gesundheitsminister Jens Spahn gefordert, einen Theaterbesuch auf Krankenschein zu ermöglichen. Die Theatermacher verweisen in ihrem Schreiben auf die psychosomatischen Schäden durch die Pandemie und auf die gesundheitsfördernde Wirkung des Lachens. Mit ihrer Aktion wollen die Künstler auf die Situationen ihrer Branche aufmerksam machen.

STAND
AUTOR/IN