STAND
AUTOR/IN
Dauer

Inzwischen kennt jeder jemanden, der es hat, oder jemanden, in dessen Verwandtschaft jemand betroffen ist: Demenz. Für Angehörige und Demenzkranke gibt es immer mehr Angebote, wie Gesprächsrunden, Betreuungscafés, bei denen man sich austauschen und Tipps für den Alltag holen kann. Demenzkranke brauchen jedenTag aufs Neue Anregungen und Anreize, damit die Erinnerungen und Fähigkeiten so gut wie möglich erhalten bleiben. In der Stadtbibliothek in Ulm kann man zu diesem Zweck ein so genanntes Senioren-Tablet ausleihen.

STAND
AUTOR/IN