Ulm

Studie der Universität Ulm zum Thema Internetsucht

STAND

Forschende der Universitäten Ulm und Lübeck haben mit einer bundesweiten Studie zum Thema Internetsucht begonnen. Eine entsprechende App soll die Teilnehmenden dabei auf problematisches Online-Verhalten hinweisen. Die Daten sollen anonym erfasst und ausgewertet werden. Bei Bedarf sollen Nutzerinnen und Nutzer aber auch Handlungsempfehlungen und Therapieangebote erhalten. Die Studie findet in ausgewählten Betrieben oder bei anderen Interessierten statt.

STAND
AUTOR/IN
SWR