STAND

Die erste Stadtschreiberin der Stadt Nördlingen tritt am Montag ihren Dienst an. Ihre Aufgabe: Geschichten aus Nördlingen aufzuschreiben.

Die gebürtige Niederbayerin Stefanie Quitterer bezieht eine kleine Wohnung und fängt an Geschichten aus der Stadt über die Stadt zu verfassen. Drei Monate lang. Den Beruf des Stadtschreibers kennt man eher aus mittelalterlichen Romanen. Wie der Job heute aussieht, hören sie im Interview von SWR4-Moderator Timo Staudacher mit ihr.

Leseproben gibt es jetzt übrigens schon auf der Webseite stadtschreiberinnoerdlingen.com.

STAND
AUTOR/IN