SSV Ulm 1846 verpflichtet umstrittenen Co-Trainer

STAND

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat Maximilian Knauer als Co-Trainer verpflichtet. Das hat der Fußballregionalligist am Montag bekannt gegeben. Knauer verlor seinen Job als Nachwuchstrainer beim FC Bayern vergangenes Jahr nach einem Rassismus-Vorfall. Knauer seien rassistische Gedanken grundfremd, sagte dazu SSV-Vorstand Thomas Oelmayer. Knauer habe eine zweite Chance verdient, so Oelmayer weiter.

STAND
AUTOR/IN
SWR