Ein Saunaofen (Foto: SWR, Christian Hammer)

Zum Aufguss bei 35 Grad Celsius Außentemperatur

Trotz Hitze in die Sauna nach Neu-Ulm: Stammgäste halten durch

STAND
AUTOR/IN
Christian Michael Hammer

Sommerwetter: Das Thermometer zeigt dieser Tage Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke an. Doch so manchen zieht es trotz der Hitze in die Sauna, zum Beispiel im Donaubad in Neu-Ulm.

Saunameister Roland Lerch arbeitet in der großen Münsterblick-Sauna im Donaubad. Sein orangenes T-Shirt ist nass vom Schweiß. Tropfen laufen ihm über die Stirn. Mit seinem Aufguss über dem heißen Ofen sorgt er für mächtig Dampf. Sommerhitze hin, Sommerhitze her.

"Saunieren fördert die Gesundheit, wenn eine gewisse Regelmäßigkeit stattfindet", erklärt er. Bei den Anwendungen trainierten die Gäste vor allem ihr Herzkreislaufsystem und wichtige Blutbahnen im Körper.

Aufguss auch bei Außentemperaturen von 35 Grad

Bei einem Gang in die Sauna werde das Schwitzen buchstäblich eingeübt. "Nach dem Aufguss mit fast 90 Grad, kommt einem die Sommerhitze gar nicht mehr so drückend vor", sagt Lerch mit einem schallenden Lachen. Die Stammgäste Alfred Bardolf aus Neu-Ulm und das Öpfinger Ehepaar Elisabeth und Franz May sehen das genauso.

"Bei kaltem Wetter kann jeder in die Sauna gehen."

Saunaliebhaber Alfred Bardolf schwört auf die Anwendungen. "Es tut mir einfach gut und mit dem heißen Wetter habe ich keine Probleme." Rund 150 Saunagäste kommen täglich auch im Sommer in die Donaubad-Sauna.

Auch bei Hitze gehen Stammgäste in die Sauna.  (Foto: SWR, Christian Hammer)
Das Thermometer zeigt es an: Mehr als 80 Grad Celsius werden in der Sauna gemessen. Christian Hammer

Diskussion ums Energie sparen genau im Blick

Die aktuelle Debatte über mögliche Energiesparmaßnahmen beschäftigt auch den Sprecher des Donaubades Martin Paul und sein Team. "Bisher mussten wir mit Blick auf die Wassertemperatur und den Saunabetrieb noch nicht eingreifen, es kann aber sein, dass sich das auch schnell ändert", erklärt Paul. Aktuell sei Normalbetrieb.

Saunameister Lerch schwitzt indes weiter. Nach jedem Aufguss gibt er seinen Gästen angesichts der Hitze draußen noch einen wichtigen Tipp. "Es ist wichtig, dass man beim Saunieren im Sommer noch mehr Flüssigkeit zu sich nimmt als ohnehin schon. Der Körper schwitze von sich aus schon mehr als üblich.

Mehr zu Sommer-Hitze-Kälte

DIY-Eis So gut sind Eismaschinen für zuhause

Hitze im Sommer, da hilft ein kühles Eis. Der Eisbecher muss nicht immer aus der Eisdiele kommen. Es gibt einfache Eismaschinen für den kühlen Genuss daheim. Lohnt sich das?  mehr...

Karlsruhe

Nichts für Warmduscher Kälte statt Hitze! Ein Selbstversuch in der Kältesauna in Karlsruhe

Bei fast 40 Grad im Schatten, kann ein Besuch in einer Kältesauna recht erfrischend sein. SWR-Reporter Daniel Günther hat den Selbsttest gemacht - und wurde kräftig runtergekühlt.  mehr...

Ulm

Abkühlung für Hängebauchschwein Ernie & Co. So hilft der Tiergarten Ulm seinen Tieren gegen die Hitze

Im Tiergarten Ulm helfen die Pflegerinnen und Pfleger jedem Tier auf seine Weise gegen die Hitze. Dabei spielt auch Schlamm eine wichtige Rolle.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wernau

Ukraine-Krieg und Gasmangel Gaskrise: Im Winter keine Sauna mehr in Wernau?

Im kommenden Winter könnte in Deutschland das Gas ausgehen. In der Region werden erste Forderungen laut, was dann zu tun wäre - etwa bei der Saunalandschaft in Wernau.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Christian Michael Hammer