Zwei Autos auf einer Wiese nach einem Frontalzusammenstoß: In Neresheim-Dehlingen wurden vier Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer.  (Foto: onw-images)

Frontalzusammenstoß zweier Autos

Vier Verletzte bei schwerem Unfall in Neresheim-Dehlingen

STAND

Am Dienstagnachmittag sind bei einem Unfall in Neresheim-Dehlingen (Ostalbkreis) vier Menschen verletzt worden. Trümmerteile der Autos schleuderten ins weite Umfeld.

Bei Neresheim-Dehlingen sind zwei Autos an einer Kreuzung frontal zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 57-jähriger Autofahrer auf die Landstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar ein entgegenkommendes Auto. Durch den Zusammenstoß kamen beide Autos von der Straße ab. Die Polizei geht davon aus, dass sich das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers überschlagen hat.

Drei Menschen schwer verletzt

Durch die Wucht des Aufpralls wurden Trümmerteile in einem weiten Umfeld verstreut. Der mutmaßliche Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrerinnen wurden schwer, der Fahrer des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Die Straße war zeitweise gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden.

STAND
AUTOR/IN
SWR