Trotz ungünstiger Witterung

Gutes Storchenjahr rund um Ellwangen

STAND

Im Ostalbkreis war ein so gutes Storchenjahr wie lange nicht mehr, sagt der Storchenexperte Helmut Vaas. Seinen Beobachtungen zufolge haben sich die Störche gut vermehrt.

Schwabsberger Weißstorch-Paar mit Küken (Foto: Pressestelle, NABU Ellwangen, Helmut Vaas)
Der ehrenamtlicher Weißstorchbetreuer beim NABU, Helmut Vaas, hat Störche rund um Ellwangen fotografiert Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
Diese drei Jungstörche in Rainau-Schwabsberg haben das Nest für sich, die beiden Altstörche sind vorerst auf die Giebelplattform gegenüber ausgewichen Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
Dieses Ellwanger Weißstorchpaar hat seinen Sitz auf dem Funkmast am Schrezheimer Bahnhaltepunkt Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
Die drei kleinen Weißstorchküken in Schwabsberg wurden gerade gefüttert und sind in der Obhut von "Storchen-Papa" Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
... und da werden die Storchenküken gerade gefüttert Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
In Rainau scheint alles ruhig: Das Schwabsberger Weißstorchpaar auf dem Nest Pressestelle NABU Ellwangen, Helmut Vaas
STAND
AUTOR/IN