Ein Tornado hat in vielen Wäldern im Ostalbkreis große Schäden verursacht (Foto: Landratsamt Ostalbkreis)

Ausmaß rund um Abtsgmünd wird nach und nach deutlich

Tornado verwüstet Wälder im Ostalbkreis

STAND

Ein Tornado hat am vergangenen Freitag im Ostalbkreis eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Das Ausmaß wurde erst nach und nach deutlich. Betroffen sind Waldgebiete rund um Abtsgmünd.

Der Sturm hat ganze Parzellen zerstört, so das Landratsamt. Dass das Ausmaß der Schäden erst jetzt bekannt wurde, sei den Zerstörungen geschuldet. Die Waldgebiete seien zuvor schlicht nicht zugänglich gewesen. Erst nachdem die wichtigsten Straßen und Wege geräumt waren, seien die Schäden im Wald deutlich geworden.

Die Behörde geht davon aus, dass sich dort während des Unwetters am vergangenen Freitag ein Tornado gebildet hatte. Abschließend geklärt sei das aber noch nicht, sagte Johann Reck vom Kreisforstamt des Ostalbkreises dem SWR. Eine Schneise von 20 bis 30 Hektar sei "entwaldet". Der Schaden könnte in die Millionen gehen.

Ein Tornado hat in vielen Wäldern im Ostalbkreis große Schäden verursacht (Foto: Landratsamt Ostalbkreis)
Das Unwetter bei Abtsgmünd warf Bäume um oder knickte die Stämme wie Streichhölzer ab. Landratsamt Ostalbkreis

Bäume nach dem Tornado im Ostalbkreis wie Streichhölzer umgeknickt

Das Unwetter warf Bäume um oder knickte die Stämme wie Streichhölzer ab, Stämme zersplitterten, beschreibt das Landratsamt die Zerstörung in einer Pressemitteilung und schickt eine Warnung hinterher: Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sollten bei den Aufräumarbeiten sehr vorsichtig sein und sich Rat beim Kreisforstamt holen. Betroffen seien wohl hauptsächlich Privatwälder.

"Machen Sie sich bewusst, dass bei einer solchen Gefahrenlage schwere Unfälle vorprogrammiert sind".

Die Beseitigung von angebrochenen oder unter Spannung stehenden Bäumen sei gefährlich, schreibt das Landratsamt. Expertinnen und Experten können Tipps geben, wie das Sturmholz gefällt, abtransportiert und verkauft werden kann.

Mehr zum Thema:

Baden-Württemberg

Unwetter im Land Erneut heftige Gewitter in Baden-Württemberg - keine größeren Schäden

Hitze und feuchte Luft verursachten am Freitagnachmittag und in der Nacht zu Samstag erneut heftige Gewitter im Land. Im Ostalbkreis und im Kreis Karlsruhe stürzten viele Bäume um.  mehr...

Daun

Unwetter nach langer Trockenheit Sven Plöger: Durch Klimawandel wird Wetter in Region Trier extremer

Heftige Unwetter wie sie derzeit in Rheinland-Pfalz erwartet werden, werden künftig häufiger auf uns zukommen. Das sagte Metereologe Sven Plöger am Rande eines Vortrags in Daun.  mehr...

SWR Aktuell App Unwetterwarnungen auf Ihr Smartphone

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen alles Wichtige aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Deutschland und der Welt auf Ihr Smartphone – auch die Unwetterwarnungen für Ihre Region.  mehr...

STAND
AUTOR/IN