Kinder, die unter Wasser Schach spielen (Foto: SWR)

Deutsche Meisterschaften am 30. Oktober

Denken unter Wasser - So trainiert der Schachclub Ellwangen Tauchschach

STAND
AUTOR/IN
Hannah Schulze
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz

Der Schachclub Ellwangen trainiert seit einigen Wochen im Wellenbad. Dort wird Schach in 1,20 Meter Wassertiefe gespielt. Und bald wird es in Ellwangen die erste Deutsche Meisterschaft geben.

Kinder, die unter Wasser Schach spielen (Foto: SWR)
Wassersport und Denksport im Ellwanger Wellenbad. Beim Tauchschach des Schachclubs Ellwangen muss man vorausdenken und schnell sein.

Matteo Brunner nimmt tief Luft, taucht und zieht seinen Springer. Eine nasse Angelegenheit, da wird der Springer zum Seepferdchen und die Dame zur Meerjungfrau. Beim Tauchschach müssen sich die jungen Schachspieler auf eine ganze neue Art konzentrieren.

"Das ist anders als beim normalen Schach. Man muss immer untertauchen, wenn einer hochkommt. Weil sonst hat man direkt verloren."

Mit seinen Vereinskollegen tummelt sich der 12-Jährige Matteo im Ellwanger Hallenbad und spielt Schach auf dem Beckengrund. Alles muss sehr schnell gehen. Also ein Luftzug, ein Schachzug in 1,20 Meter Tiefe.

Wobei, ganz so streng wird es mit den Tauchschachregeln nicht genommen. Der Spaß steht im Vordergrund. Der Schachclub Ellwangen hat diese Sportkombination mit ins Programm genommen, um auch junge Leute zum Schach spielen zu bewegen. Bei Vereinsneuling Matteo hat es funktioniert. Und auch sein Vereinskollege ist begeistert:

"Die Herausforderung, dass man unter Wasser schwereres Denken hat und es macht auch sehr viel Spaß, dass man tauchen muss und nicht nur vor dem Schachbrett hockt."

Am 30. Oktober veranstaltet der Ellwanger Schachclub die erste Deutsche Meisterschaft. Seit ein paar Wochen wird daher trainiert. Bis zu 40 Sekunden können die schachbegeisterten Wasserratten (oder sollte man lieber sagen: tauchbegeisterte Schachspieler) unter Wasser bleiben, sagen sie. Bei den Deutschen Meisterschaften haben sich auch schon Erwachsene angemeldet. Mal schauen, wem zuerst die Luft wegbleibt.

Das könnten Sie auch interessieren

Tauch-Guide Andreas Wilkens | 21.6.2021 Klärt die Mythen über Haie auf

Andreas Wilkens taucht seit seinem 11. Lebensjahr und hat sich auf das Tauchen mit Haien spezialisiert | SWR1 Leute  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Geologie Die Erforschung des Blauhöhlensystems

Der Blautopf in Blaubeuren ist sagenumwoben. Und Ziel vieler Tauchexpeditionen. Die Blauhöhle unter dem Blautopf wurde 1985 entdeckt und wird seither erforscht.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Hannah Schulze
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz