Auf der Strecke Geislingen Richtung Ulm

Raser-Tour auf B10: Autofahrer verursacht Unfallserie

STAND
AUTOR/IN
Torsten Blümke

Ein Autofahrer hat am Samstagabend auf der B10 durch eine Raser-Tour mehrere Unfälle verursacht. Sieben Menschen wurden verletzt. Der 41-Jährige kam anschließend in die Psychiatrie.

Der Autofahrer soll laut Zeuginnen und Zeugen zeitweise mit 170 Kilometer pro Stunde über die B10 gerast sein. Schon in Geislingen streifte er beim Überholen mit dem Außenspiegel seines Wagens einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 42-jährige Biker und seine 15 Jahre alte Sozia stürzten und wurden leicht verletzt. Kurz darauf musste ein 36-jähriger Biker dem Raser ausweichen. Auch er stürzte und erlitt zusammen mit seinem 13-jährigen Sozius Verletzungen.

Zeugen riefen per Notruf die Polizei

Zeuginnen und Zeugen riefen per Notruf die Polizei. Streifenwagen postierten sich an der Ausfahrt Ulm-Lehr. Doch schon davor bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) stieß der Raser beim Überholen mit einem anderen Auto zusammen. Beide Wagen überschlugen sich mehrfach. Das Auto des Unfallverursachers prallte gegen zwei Bäume. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und auf die Richtungsfahrbahn Geislingen geschleudert.

B10 bei Dornstadt fünf Stunden lang gesperrt

Der Unfallverursacher und der 37-jährige Fahrer des anderen Wagens und dessen 32-jähriger Beifahrer wurden laut Polizei nur leicht verletzt. Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr kurz darauf in die Trümmerteile. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro. Wegen der Unfallaufnahme war die B10 bei Dornstadt in Richtung Ulm rund fünf Stunden lang gesperrt.

41-jähriger Raser kam in die Psychiatrie

Wegen psychischer Auffälligkeiten wurde der 41-Jährige in eine Klinik gebracht. Möglicherweise stand er unter dem Einfluss von Rauschmitteln, so die Polizei. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Weil der Mann zwischen Amstetten und Dornstadt mehrere Fahrzeuge ausgebremst haben soll, sucht die Polizei weitere Zeugen der Raser-Tour.

Villingen-Schwenningen

Tödlicher Verkehrsunfall 70-Jähriger stirbt nach Unfall bei Villingen-Schwenningen

Ein 70 Jahre alter Autofahrer ist am Samstag bei einem Frontalzusammenstoß bei Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ums Leben gekommen.  mehr...

Mainz

A643 die ganze Nacht gesperrt Polizei sucht nach Ursache für tödlichen Unfall auf Schiersteiner Brücke

Am Samstagabend sind zwei Menschen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Schiersteiner Brücke gestorben. Jetzt beginnen die Ermittler mit ihrer Arbeit.  mehr...

Mannheim

Sämtliche Rettungskräfte wegen Übung in der Nähe sofort vor Ort Mannheim: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

Auf der B44 in Mannheim-Kirschgartshausen ist es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Sämtliche Rettungskräfte waren sofort vor Ort.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Torsten Blümke