STAND

Rund 400 Medizinstudentinnen und -studenten der Universität Ulm haben am Samstag Prüfungen in einer Präsenzveranstaltung geschrieben. Die Prüfung online zu schreiben, sei nicht rechtssicher gewesen, so eine Sprecherin gegenüber dem SWR. Außerdem sei es in der Ulmer Messe möglich gewesen, entsprechende Abstände einzuhalten. Zusätzlich mussten die Prüflinge während der Klausur einen Mundschutz tragen. Die prüfungen werden am Montag fortgesetzt.

STAND
AUTOR/IN