Neu-Ulm

Probealarm: Um 11 heulten die Sirenen

STAND

In ganz Bayern werden heute die Sirenen getestet. Dazu sollten ab 11 Uhr die wichtigsten Sirenensignale ertönen, teilte der Landkreis Neu-Ulm mit. Dazu gehören gleichbleibende Töne von je zwölf Sekunden Dauer, beispielsweise für Feueralarm, sowie ein Heulton von einer Minute Dauer, der die Bevölkerung vor schwerwiegenden Gefahren waren und zum Anschalten der Radios veranlassen soll. Mit dem Sirenentest soll gleichzeitig auch die Notfall-Informations und Nachrichten-App (NINA) des Bundes getestet werden. Der bayernweite Test war ursprünglich im März geplant. Wegen des Ukraine-Krieges war der Test aber verschoben worden. Die Landratsämter informieren Flüchtlinge über den zivilen Sirenen-Alarm auch in ukrainischer Sprache.

Das könnte Sie auch interessieren

Bevölkerungsschutz So soll Deutschland besser auf Katastrophen vorbereitet werden

Seit Ende des Kalten Kriegs zerfällt die Infrastruktur für den Zivilschutz in Deutschland. Aus aktuellem Anlass soll hier nachgebessert werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN