STAND

Im Kreis-Donau-Ries hat die Polizei am Sonntag Hundewelpen aus einem geparkten Transporter gerettet und ins Nördlinger Tierheim gebracht. Laut Polizei hatte ein Zeuge in Oettingen Hundegebell aus dem Transporter gehört und die Beamten alarmiert. In dem Fahrzeug befanden sich sechs Tiere ohne Wasser und Futter in verdreckten Boxen. Die Hunde sollten von Rumänien nach Frankreich gebracht werden. Der Transporter wurde laut Polizei schon häufiger zum Schmuggel von Hundewelpen genutzt.

STAND
AUTOR/IN