STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Martina Häusler, Ruben Rupp und Tim Bückner für den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd und Michael Joukov-Schwelling für Ulm - diese vier Abgeordneten vertreten die Region erstmals im Landtag.

Die Neulinge im Landtag aus den Wahlkreisen Schwäbisch Gmünd und Ulm: Tim Bückner (CDU), Martina Häusler (Grüne), Ruben Rupp (AfD) und Michael Joukov-Schwelling (Grüne) (v.l.n.r.). (Foto: SWR)
Die Neulinge im Landtag aus den Wahlkreisen Schwäbisch Gmünd und Ulm: Tim Bückner (CDU), Martina Häusler (Grüne), Ruben Rupp (AfD) und Michael Joukov-Schwelling (Grüne) (v.l.n.r.).

Martina Häusler hat im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd für eine Überraschung gesorgt: Zum ersten Mal holen dort die Grünen das Direktmandat - zuvor hatte immer die CDU die meisten Stimmen auf sich vereinen können. Die 56-Jährige zeigt sich von ihrem Sieg selbst überrascht. Sie sei überwältigt vom Zuspruch der Wähler. Häusler holte rund 30 Prozent der Stimmen.

Schwäbisch Gmünd

Interview mit Grünen-Politikerin Wahlkreis Schwäbisch Gmünd: Das sind die Pläne von Martina Häusler

Martina Häusler hat im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd Geschichte geschrieben: Zum ersten Mal verliert die CDU hier ihr Direktmandat. Und erstmals zieht von dort eine Frau in den Landtag ein.  mehr...

Ihren Fokus will die ehemalige Leiterin des Jobcenters im Ostalbkreis auf Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit legen, sagt sie: "Wie gelingt es uns, bezahlbaren Wohnraum für Otto-Normal-Verdiener zu schaffen? Auch für Menschen mit geringerem Einkommen." Häusler löst den CDU-Landtagsabgeordneten Stefan Scheffold ab, der zuvor 25 Jahre lang Mitglied des Landtags war. Doch Scheffold hatte vor der Wahl seinen Rückzug bekanntgegeben.

Tim Bückner (Foto: privat)
Tim Bückner zieht für die CDU in den Landtag ein. privat

Tim Bückner und Ruben Rupp holen Zweitmandate

Für ihn war der 37-jährige Tim Bückner angetreten, der das Direktmandat zwar nicht gewinnen konnte, jedoch über das Zweitmandat in den Landtag einziehen wird. "Es ist für mich eine große Ehre, dass ich meine Heimat vertreten darf. Ich gehe das mit großem Feuer, Eifer und Leidenschaft an", freut sich Bückner einerseits. Andererseits: Die Enttäuschung über das insgesamt schwache Abschneiden der CDU kann auch er nicht verbergen. "Das landesweite und das Ergebnis in Schwäbisch Gmünd haben sich die letzten Wochen abgezeichnet, sodass mich das nicht aus heiterem Himmel erwischt hat", so Bückner. Er wolle sich für eine neue Art der Politik einsetzen, wie er selbst sagt. Diese soll vom ständigen Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern leben.

Schwäbisch Gmünd

Interview mit AfD-Politiker Wahlkreis Schwäbisch Gmünd: Ruben Rupp zieht in den Landtag ein

Aus dem Wahlkreis Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) zieht ein Trio in den Landtag ein: Außer der direkt gewählten Martina Häusler auch der CDU-Kandidat Tim Bückner und Ruben Rupp von der AfD.  mehr...

Für den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd zieht auch Ruben Rupp von der AfD in den Landtag ein. Für ihn war es eine Zitterpartie. Erst mitten in der Nacht war klar, dass er ein Zweitmandat holt. "Ich bin einfach nur glücklich, dass es jetzt doch noch geklappt hat", sagte Rupp dem SWR.

Michael Joukov-Schwelling und Elena Weber (Foto: privat)
Michael Joukov-Schwelling (Grüne) holte im Wahlkreis Ulm die meisten Stimmen. privat

Stadtrat Michael Joukov-Schwelling vertritt den Wahlkreis Ulm

Ein neues Gesicht schickt auch der Wahlkreis Ulm nach Stuttgart. Stadtrat Michael Joukov-Schwelling von den Grünen hat deutlich gewonnen. Er liegt mit fast 37 Prozent der Stimmen sogar über dem landesweiten Ergebnis der Grünen. Die Freude bei dem 39-Jährigen ist groß, auch wenn "der allgemeine Trend Kretschmann zu verdanken" sei. Aber dass "wir stärker zugelegt haben als im Land und zu den stärksten Wahlkreisen zählen, das ist hausgemacht". Joukov-Schwelling kommt gebürtig aus St. Petersburg und arbeitet als IT-Unternehmer in Ulm. Er will die Ulmer Wissenschaftsstadt stärken und sich für die Integration von Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion einsetzen.

Ulm/Aalen/Heidenheim/Schwäbisch Gmünd/Ehingen

Landtagswahl 2021 So hat die Region gewählt: Die Abgeordneten aus den Wahlkreisen

Die großen Wahlgewinner sind auch in der Region die Grünen. Sie konnten bei der Landtagswahl ein weiteres Direktmandat erobern. In den anderen Wahlkreisen blieb es bei der bisherigen Verteilung von Grünen und CDU.  mehr...

Heidenheim

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Heidenheim: Grüne siegen erneut, Stoch nur Dritter

Enttäuschung für den Spitzenkandidaten der SPD: Andreas Stoch belegt im Wahlkreis Heidenheim nur den dritten Platz. Gewinner sind, wie vor fünf Jahren, die Grünen.  mehr...

Schwäbisch Gmünd

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Schwäbisch Gmünd: Grüne Kandidatin Häusler gewinnt

Erstmals in der Geschichte muss die CDU den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd abgeben: Die Kandidatin der Grünen, Martina Häusler, gewinnt gegen Unionskandidat Tim Bückner.  mehr...

Aalen

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Aalen: CDU-Mann Winfried Mack zieht erneut in Landtag ein

Im Wahlkreis Aalen wird Winfried Mack zum fünften Mal als direkt gewählter Abgeordneter in den baden-württembergischen Landtag einziehen. Aber auch er musste Federn lassen.  mehr...

Ulm

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Ulm: Grüner Joukov-Schwelling zieht in Landtag ein

Im Wahlkreis Ulm hat sich Grünen-Kandidat Michael Joukov-Schwelling durchgesetzt. Er holte 36,5 Prozent der Stimmen und konnte damit das Mandat für die Grünen verteidigen.  mehr...

Ehingen

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Ehingen: CDU-Kandidat Manuel Hagel wieder im Landtag vertreten

Im Wahlkreis Ehingen konnte Manuel Hagel (CDU) sein Mandat verteidigen. Nach der Auszählung aller Wahllokale holte er 35,9 Prozent und ist damit erneut landesweiter Stimmenkönig der Union.  mehr...

SWR Wahlspecial Die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen, Nachrichten, Hintergründe, Parteien und Kandidaten zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG