STAND

Am Klinikum Heidenheim hat das sogenannte "Haus K" den Betrieb aufgenommen. Wie das Klinikum mitteilte, sind in dem Neubau ab jetzt unter anderem ein OP-Bereich, die Radiologie und die Gynäkologie untergebracht. Der Bau auf einer Fläche von rund 7.000 Quadratmetern hat laut Klinikum 76 Millionen Euro gekostet.

STAND
AUTOR/IN