STAND

Der 29-Jährige, der am vergangenen Wochenende versucht haben soll, seine Frau bei einem Autounfall umzubringen, ist in Kötz (Kreis Günzburg) tot aufgefunden worden. Laut Polizeipräsidium Schwaben Süd/West gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Der Mann war wegen einer psychischen Erkrankung nach dem Unfall in das Bezirkskrankenhaus Günzburg eingewiesen worden und von dort geflüchtet.

STAND
AUTOR/IN