STAND

Ab Dienstag öffnen in Ulm und Neu-Ulm wieder einige Museen - Besucherinnen und Besucher müssen Hygiene- und Abstandsvorschriften einhalten. Teilweise muss man sich einen Termin holen.

Ein Besuch im Museum Brot und Kunst in Ulm ist zurzeit nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Das gilt auch für das Kloster Wiblingen, das heute wieder seine Tore öffnet. Im Museum Ulm wird unter anderem eine Ausstellung mit Fotos aus Ischgl wiedereröffnet. Auch hier müssen Besucherinnen und Besucher telefonisch ein Zeitfenster buchen.

Inzidenzwert entscheidend

Auf der anderen Donauseite in Neu-Ulm benötigt man hingegen nicht zwingend einen Termin. Das liegt an dem aktuellen Inzidenzwert. Die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen liegt im Kreis Neu-Ulm unter 50. Ein Besuch im Kunstmuseum des Edwin-Scharff-Museum ist daher ohne Reservierung möglich. Für das Kindermuseum wird jedoch um eine telefonische Anmeldung gebeten.

Ulm

Ende des Lockdowns für Museen Museen in Ulm und Neu-Ulm freuen sich auf Wiedereröffnung

Auf diesen Moment haben sehr viele Menschen gewartet: dass endlich wieder die Museen aufmachen. In Ulm und Neu-Ulm wollen die großen Häuser gemeinsam am kommenden Dienstag ihre Türen öffnen.  mehr...

Ulm

Neue Ausstellung So könnte das künftige Einstein-Erlebniszentrum in Ulm aussehen

Lange Zeit hat in Ulm nicht viel an den berühmtesten Sohn der Stadt, Albert Einstein, erinnert. Das soll sich ändern, mit einem Museum und einem Einstein-Erlebniszentrum - dem Albert Einstein Discovery-Center.  mehr...

STAND
AUTOR/IN