Schwäbisch Gmünd

Klimaanlage defekt: Millionenschaden in MRT-Raum

STAND

Eine defekte Klimaanlage hat in einer Radiologie-Praxis in Schwäbisch Gmünd einen Millionenschaden verursacht. Nach Polizeiangaben überhitzte am Mittwochabend durch den Defekt ein Raum mit einem MRT-Gerät. Durch eine automatische Löschanlage wurde Helium in den Raum gepresst. Am MRT entstand ein Sachschaden von rund einer Million Euro. Menschen waren bei dem Vorfall nicht gefährdet, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Abkühlung zu Hause Was taugen mobile Klimaanlagen und Ventilatoren?

Wenn die Temperaturen jetzt wieder steigen, wünschen sich viele eine Abkühlung von der Hitze. Worauf sollte man bei mobilen Klimageräten für die eigenen vier Wände achten?  mehr...

Preiswert, nützlich, gut? Besseres Raumklima dank Ventilator, Luftreiniger, Pflanzen?

Im Sommer stickig, im Winter trocken - ein gesundes Raumklima geht anders. Luftfilter, Ventilator, Sonnenschutz, Pflanzen: Was hilft wirklich?  mehr...

Preiswert, nützlich, gut? Raumklima SWR Fernsehen

Monoblock- oder Splitgerät Klimaanlagen aus dem Baumarkt - Das können Sie von den Geräten erwarten

Bei Temperaturen von über 30 Grad heizen sich Wohnungen ordentlich auf. Ein Ventilator verwirbelt nur die warme Luft. Doch was taugen Klimaanlagen aus dem Bau- oder Elektromarkt?  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR