STAND

Der Alb-Donau-Kreis hat beim Ausbau von Photovoltaik-Anlagen im vergangenen Jahr unter allen Kreisen des Landes Platz 3 erreicht. Das hat eine Auswertung der Energieagentur Baden-Württemberg ergeben. 42 Prozent des Zuwachses kamen durch Anlagen auf Einfamilienhäusern, Garagen und Carports. Den Großteil des Leistungszuwachses brachten jedoch Großanlagen auf landwirtschaftlich oder gewerblich genutzten Gebäuden.

STAND
AUTOR/IN