STAND

Die Städte Ulm und Neu-Ulm erhöhen ihre Zuschüsse für das Basketball-Nachwuchszentrum Orange Campus. Nach einem Bericht der "Südwest Presse" gibt Neu-Ulm weitere 55.000 Euro dazu, die Stadt Ulm 120.000 Euro. Dies seien Mehrkosten, die durch die Beseitigung von Kampfmitteln auf dem Baugrundstück entstanden sind, hieß es. Die noch fehlenden 800.000 Euro wollen die Basketballer über Spenden und ein weiteres Darlehen finanzieren.

Rückschau

Basketball-Nachwuchszentrum "Orange Campus" in Neu-Ulm eröffnet

Ob "Meilenstein" oder "Leuchtturm" - bei der Eröffnung des Nachwuchszentrums "Orange Campus" der Ulmer Bundesligabasketballer wurde mit Superlativen nicht gespart. Für die Verantwortlichen war es ein emotionaler Tag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN