STAND

Der Ostalbkreis verteilt seit Montag rund 18.000 FFP2-Schutzmasken an ambulante Pflegekräfte. Laut Mitteilung des Landratsamtes betreuen die Pflegedienste insgesamt 6.000 Menschen. Die Masken können beim THW in Aalen und bei der Landkreisverwaltung in Schwäbisch Gmünd abgeholt werden. Ab Dienstag wird die Verteilaktion auch auf stationäre Einrichtungen und die Wohnungslosenhilfe ausgeweitet.

STAND
AUTOR/IN