STAND

Ein betrunkener Mann ist am Dienstagvormittag in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) von einem Balkon in die Tiefe gestürzt. Der Verletzte habe sich weder von der Polizei, noch von den Rettungskräften helfen lassen wollen, hieß es dazu. Als er einen Sanitäter schlug und Beleidigungen ausstieß, wurden dem 32-Jährigen Handschellen angelegt. Er wurde unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht.

STAND
AUTOR/IN